Terranigma im West46

Von 12. bis zum 27. August findet in Wien im West46 eine mehrwöchige Ausstellung namens Terranigma statt. Wir zeigen Fotografie und Dokumentarfilme aus Indien und Marokko. Daneben gibt es auch Abende mit Erzählungen und Tanz – wir kombinieren die zwei uralten Formen und geben ihnen einen modernen Touch.

West46VisualProgramm

West46VisualProgramm2

West46 findet man in der Westbahnstrasse 46, 1070 Wien. Die Ausstellung ist jeden Tag von 16 – 19 Uhr geöffnet und der Eintritt ist frei.

Links:

West46

Cyberlab (Sponsor)

Simon Villiger (Fotograf)

Sebastian Buchner (Organisator, Fotograf)

Michaela Mab (Tänzerin)

U-Ra-Mi-Li (Doku)

Al-Halqa (Doku)

Advertisements

“Drei Dörfer” – eine Ausstellung

Ich möchte hiermit alle Leser herzlich zur Ausstellung “Drei Dörfer” nach Rabenstein an der Pielach, im Pielachtal, eine halbe Stunde Fahrt entfernt von St. Pölten, Niederösterreich, einladen. Wir zeigen hauptsächlich Fotografie aus der Region Spiti, in Himachal Pradesh, Indien, von sechs internationalen Fotografen, aber auch zwei Kurzfilme von indischen Filmemachern.

Drei Dörfer

Oder

„Wieviel Welt verträgt ein Dorf“


Eine fotografische Reise in den Himalaya

Filmische Überlegungen zur Globalisierung

Meditationen aus dem Mostviertel

Fotografien von Sebastian Buchner(AUT), Simon Villiger (SUI), Sylvain Durand (FRA), Olgi Gyömörei (HUN), Ashwin Kumar (IND), Marcin Januszkiewicz (POL)

Kurzfilme von Ajay Jaiman (IND) & Iswar Srikumar und Anushka Meenakshi (IND)

Eröffnung und Vernissage am 12. Mai 2012, 16 Uhr

In der 3kGalerie

St. Pöltnerstrasse 28

3203 Rabenstein an der Pielach

12.Mai – 12. August

Bis Ende Mai werden auch Schulführungen vom Veranstalter selbst angeboten

Bei Interesse gibt es weitere Informationen unter 02627 82422 oder 02723 2263

Mehr Informationen über die Teilnehmer und die Ausstellung selbst gibt es hier

Diese Veranstaltung ist Teil des Viertelfestivals 2012 und wird von der Kultuvernetzung NÖ betreut und gesponsert.